Berichte

TG Gelterkinden an der Alpabfahrt in Linières

Am Wochnende vom 21.und 22. September kam die TG Gelterkinden in einen ganz besonderen Genuss.

Das Wochenende vom 21./22. September 2013 verbrachte ein Teil der TG Gelterkinden im Kanton Neuenburg. Wir besuchten unser Vereinsmitglied Gérald und durften die 38. Alpabfahrt von Lignières mitfeiern. Petrus hat sein Bestes getan und so schlenderten wir bei blauem Himmel und Sonnenschein über den Handwerkermarkt in Lignières. Da wurde Getöpfertes, Gestricktes, Gebackenes, Genähtes, Schmuck aus Nespressokapseln und noch vieles mehr angeboten. Dazwischen gab es Käse, Wurst, Most und Absinth zu degustieren. Géralds Familie betreute ihren Stand mit Ziegenkäse und –joghurt und einen Streichelzoo, der rege besucht wurde.

Am Nachmittag wurde das Gedränge immer dichter, mittlerweilen haben sich rund 5000 Leute in dem Dorf eingefunden.

Dann ging es los: Die ersten Kühe mit ihrem bunten Kopfschmuck kamen durch die Strassen, gefolgt von Eseln, kunstvoll geschmückten Wagen der Schulklassen und Dorfvereine und natürlich Gérald mit den Ziegen der Familie. Mit von der Partie waren auch Geisel-Chlepfer, Alphornbläser und Fahnenschwinger. Da die Ansage jeweils auf Französisch aus dem Lautsprecher tönte, packten wir die Gelegenheit beim Schopf und frischten gleich unsere Französischkenntnisse auf.
Am Abend genossen wir ein Racelette und ein Stück Gadeau du Mont Vully. Mit kugelrunden Bäuchen purzelten wir in die Betten.
Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Ziegenmilch, -käse und –joghurt durften wir noch den Käsekeller und den Ziegenstall besichtigen.
Anschliessend fuhren wir auf den Chasseral und genossen die wunderschöne Aussicht auf das Seeland und das Alpenpanorama.

SBB
















































zurück

^ top
 
   realisiert durch
   promolution 2003
Home
Über uns
Berichte
Archiv
Kontakte
Ortsgruppen
Kalender
Trachten
Trachtenbörse
Links
E-Mail