Berichte

TG Muttenz – Die Sonne lacht im Altersheim

Es ist eine langjährige Tradition, auch den Altersheimen von Muttenz ein Maitanzen zu bieten. Dieses Jahr fand dieser Anlass wiederum nur im APH Käppeli statt, da das APH Zum Park noch in der letzten Phase seines Umbaus steckt.

Nach einem weiteren Kälteeinbruch versprach der Wetterbericht schönes Wetter und rund 20 Grad für diesen Tag. Findet dieser Anlass nun im Freien, wie in den letzten Jahren, oder drinnen statt? Das Heim entschied sich für - draussen im Garten. Und Petrus spielte voll mit, liess er doch zunächst die Sonne gewähren und bremste die aufziehenden Regenwolken so lange zurück, bis alles vorüber war und wir wie auch die zahlreichen Zuschauer wieder im Trockenen waren.

Das Programm ist rasch erzählt. Es bestand aus sich abwechselnden Blöcken von Tänzen (jeweils 2) und zum Verschnaufen Gedichte und persönliche Erzählungen von Vreni Hungerbühler; das Ganze moderiert von Sämi Benz. Die Tänze führten kreuz und quer durch die Schweiz. Eine Premiere spezieller Art durfte auch nicht fehlen. Beim „Cheschtene“ wurde den Männern eine Pause „verordnet“ und 4 Tänzerinnen zeigten diesen Tanz – gekonnt trotz nicht einfachem Grasboden. Den Abschluss bildete ein Baselbieterblock, mit dem „Walzer us dr Rosezyt“ und dem gemeinsamen Singen des Baselbieterliedes.

Den Reaktionen nach zu schliessen hat unser rund einstündiger Auftritt Freude bereitet. Bei einem Zvieri in der Cafeteria klang der Anlass aus.

REW
Bilder TG Muttenz












































zurück

^ top
 
   realisiert durch
   promolution 2003
Home
Über uns
Berichte
Archiv
Kontakte
Ortsgruppen
Kalender
Trachten
Trachtenbörse
Links
E-Mail