Warning: file_get_contents(http://freegeoip.net/csv/54.158.199.217) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 403 Forbidden in D:\home\toive\www_trachten-bl\inc\db_var.inc.php on line 5
Trachtenvereinigung Baselland - Berichte










Berichte

Lugano aus Baselbieter Perspektive

Vom 10.-12. Juni fand in Lugano das Schweizerische Trachtenchorfest statt, mit integrierter Delegiertenversammlung der Schweizerischen Trachtenvereinigung.

Entgegen den Prognosen profitierten die über 2‘000 Teilnehmenden von weitgehend sonnigem Wetter; einzig in der Nacht auf Samstag regnete es heftig und leicht am späteren Vormittag. Viel Freude bereiteten die zahlreich zu sehenden Tessiner Trachten. Die Bevölkerung machte mit und die Touristen staunten. Es war ein Volksfest. Ein Höhepunkt war sicher die spontane Volkstanzlektion, die Nina Schmid-Kunz Bundesrat Alain Berset am Festumzug vermittelte. Es herrschte eine einzigartige und freundschaftliche Atmosphäre.

Für das weitere lassen wir die Bilder sprechen. Sie widerspiegeln den Ablauf:

FREITAG
Auf nach Lugano (TG Muttenz).
Reizvoll so ein See.
Eintauchen in die mit Marktständen mit Tessiner Produkten ausgestattete Via Nassa – und Antreffen erster anderer Trachtenleute wie auch fröhliche Musikanten.
Eröffnungsfeier des Trachtenchorfestes im Innenhof des Rathauses an der Piazza Riforma.
Ausklingen des Abends und geniessen des nächtlichen Lugano.

SAMSTAG
Entweder eine Bootsfahrt oder auf den Monte San Salvatore oder Erkunden und Geniessen des Treibens in der Altstadt.
Langsam stösst man auf weitere Baselbieter.
Die Chöre beginnen mit ihren freien Darbietungen auf den 3 Piazzas (Riforma, San Rocco, Dante).
Parallel dazu ab 14 Uhr die Delegiertenversammlung der STV im Kongresszentrum.
Auch unser Präsident Sämi Benz und seine Frau Margrit sind eingespannt.
„Türsteherin“ in Tracht aus dem Bedretto Tal.
Podium mit Geschäftsleitung STV, Begrüssung durch OK-Präsident Denys Gianora und der Präsidentin der Kantonalen Trachtenvereinigung Tessin Cinzia Crugnola, Tessiner Chor.
Apéro im Kongresszentrum.
Der einzige vom Baselbiet mitmachende Chor - der Trachtenchor Liestal - geniesst die Sonne nach seinem erfolgreichen Chorvortrag im Saal B1 des Kongresszentrums um 16.15 Uhr.
Andere nutzen das Warten bis zum Abmarsch zum Abendprogramm für Gruppenbilder, zusammensitzen (im Schatten) oder unser Präsident für einen Schwatz mit unserem Ehrenmitglied Dominik Wunderlin.
Und dann der Tessiner Abend im Padiglione Conza, moderiert von Christa Rigozzi und umfassend ein Nachtessen mit Tessiner Spezialitäten (Aufschnitt, Safran-Risotto mit Luganighe, Torta di pane und Caffè), unterbrochen von musikalischen Beiträgen von Tessiner Formationen.

SONNTAG
Am Morgen entweder Gottesdienst oder, wie vom Berichterstatter gewählt, Volkstanzen auf der Piazza San Rocca, mit dem „kleinen Quartett“ Laseyer und Andreas Wirth als Programmleiter. Und wieder trifft man einige neue Baselbieter Gesichter. Die vorgesehenen 2 Stunden reichen für alle 8 3er-Tanzblöcke wie auch einige freie Tänze und den abschliessenden Wunschtanz „Im Oergelihus“.
Am frühen Nachmittag Besammlung von all jenen, die am Festumzug der Seepromenade entlang mitmachen, beim Kongresszentrum. Wir haben die Nummer 37, von insgesamt 40 Formationen. Und wie vertreibt man die Wartezeit? Herumsitzen oder –stehen, Bestaunen der Vielfalt wunderschöner Trachten, zuschauen wie andere Gruppen eintanzen oder Kapellen sich einspielen.
Entdeckt wird auch Bundesrat Alain Berset, der sich an der Spitze des Umzugs bereitmacht.
Und dann natürlich uns selbst aufstellen - und abmarschieren. Unterwegs erfreulich viele Zuschauer (auch Baselbieter), immer wieder singen des Baselbieterliedes, auch beim Vorbeimarsch am Bundesrat, und alles ohne Stau.
Umzugsende auf dem Vorplatz des LAC (Lugano Arte e Cultura, Kunst- und Kulturzentrum), wo nach Eintreffen der letzten Formation die Abschlussfeier des ersten Trachtenchorfestes im Tessin folgt, mit mehreren Rednern und dem gemeinsamen Singen des Festliedes „Costumi in festa“.

Ein grosses Dankeschön an alle jene, welche dieses unvergesslich bleibende Fest ermöglicht haben.

REW
Bilder: Diverse Baselbieter Trachtenleute






























































































































































































































































zurück

^ top
 
   realisiert durch
   promolution 2003
Home
Über uns
Berichte
Archiv
Kontakte
Ortsgruppen
Kalender
Trachten
Trachtenbörse
Links
E-Mail