Berichte

Maisingen und -tanzen TG Liestal

Maisingen und Tanzen bei schönstem Frühlingswetter

Bei strahlendem Mai-Wetter hat am letzten Sonntag, 21.05.2017, das Maisingen und -tanzen der Trachtengruppe Liestal stattgefunden. Wegen der Bauarbeiten in der Rathausstrasse fand der traditionsreiche Frühlingsanlass, der jeweils am Sonntagvormittag vor dem Banntag über die Bühne geht, nicht wie sonst vor dem Rathaus statt, sondern für einmal auf dem Schulhausplatz vor der Aula Burg. Mit einem abwechslungsreichen musikalischen Ohren- und Augenschmaus präsentierte sich die Liestaler Trachtengruppe in ihrem 85-jährigen Jubiläumsjahr. Das Thema Frühling zog sich wie ein rotes Band durch die Darbietungen von den kleinsten Vorschulkindern bis hin zu den Erwachsenen. So zeigten beispielweise die jüngsten Tänzerinnen und Tänzer „E Rösslifahrt durs Thal“, die Erwachsenen tanzten „Früeligs Walzer Trio“und der Trachtenchor sang „Früeligsmorge“und „Willkommen, lieber schöner Mai“.

Tradition heisst die Flamme am Brennen erhalten

Die Begeisterung der Trachtengruppenmitglieder für die Schweizer Volksmusik und das Schweizer Brauchtum war an diesem frühlingshaften Sonntagmorgen spürbar. Dieser Auffassung war auch Stadtratsmitglied Daniel Muri. Er gratulierte der Trachtengruppe zu ihrem 85-jährigen Jubiläum und zeigte sich begeistert von der langen Tradition des Vereines.
Muri betonte jedoch in seiner Ansprache, dass eine Tradition um weiter gelebt werden zu
können auch innovative Ansichten und Wechsel brauche. Tradition heisse nicht die Asche
aufzubewahren, sondern die Glut weiterzugeben, um die Flamme am Brennen zu erhalten. Um eine Tradition aufrecht erhalten zu können, sei es demnach wichtig, in einem Verein die jungen Mitglieder nachzunehmen, das Können weiterzugeben, aber auch neue Ideen zu
zulassen.

Maibaumtanz zum Baselbieterlied

Der Höhepunkt und Abschluss des Maisingen und –tanzen ist jeweils der Maibaumtanz. Zu
den Strophen des Baselbieterliedes flochten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Trachtengruppen die rot und weissen Bändel abwechslungsweise um den Maibaum. Das zahlreich erschienene Publikum durfte sein volkstänzerisches Können bei der anschliessenden Polonaise zusammen mit den Trachtengruppenmitgliedern unter Beweis
stellen. Jung und Alt genossen das herrliche warme Frühlingswetter-sei es beim Tanzen und Musizieren oder beim Zuschauen.
Das Zusammensein beim nachfolgenden Apéro bot Anlass für allerlei Gespräche.

Übrigens: neue tanz- oder singbegeisterte Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.
Weitere Informationen sind unter www.trachtengruppe-liestal.ch zu finden.

Martina Wirth




















zurück

^ top
 
   realisiert durch
   promolution 2003
Home
Über uns
Berichte
Archiv
Kontakte
Ortsgruppen
Kalender
Trachten
Trachtenbörse
Links
E-Mail